6a im Rennen um die beste Klasse Deutschlands

Vor einiger Zeit kam uns die Idee bei der Kika-Sendung „Die beste Klasse Deutschlands“ mitzumachen. Als wir unseren Klassenlehrern Frau Bräutigam und Herrn Stuhlmann davon erzählten, waren sie sofort einverstanden. Unsere Begeisterung wurde größer als wir hörten, dass der Hauptgewinn eine Klassenfahrt nach Schottland sei. Als Bewerbung konnten wir entweder eine Zeitung, eine Fotocollage oder ein Video erstellen und dem Kinderkanal zusenden.

Wir entschieden uns gemeinsam mit den Klassenlehrern für eine Bewerbung mit einem Video. In den Soko-Stunden wurden Ideen gesammelt, besprochen und ein Plan für die Umsetzung entwickelt. Wenig später setzten wir unsere Idee unter dem Motto: „Einer für alle und alle für die beste Klasse Deutschlands“ um. In unserem Video bildeten wir aus unserer Klasse eine menschliche 6A, bewarfen eine Leinwand mit Farbbomben, gestalteten den Club-Song im Unterricht, bekamen einen Tanz von zwei Klassenkameradinnen beigebracht und überlegten uns einen coolen Spruch, der unsere Bewerbung unterstreichen sollte.

Die Arbeiten für die Erstellung des Videos waren zwar anstrengend, manchmal etwas chaotisch, haben uns als Klasse aber näher zusammengebracht und viel, viel Spaß gemacht.
Jetzt drücken wir die Daumen, dass wir mit unserer Bewerbung angenommen und als „Die beste Klasse Deutschlands“ ausgezeichnet werden!


Lia Berenwinkel und Luzia Versteegen, 6a