Anerkennung in der Presse für unsere Medienscouts

Die Medienscouts an unserer Schule leisten wertvolle Aufklärungsarbeit. Ihren Mitschülerinnen und Mitschülern geben sie Tipps zum richtigen Umgang mit den neuen Medien. Sie informieren über die vielfältigen Möglichkeiten des Internets in all seinen Formen, aber auch über die Gefahren, die das allzu sorglose Nutzen vor allem der sozialen Medien mit sich bringt.
Wie in der letzten Ausgabe des Schulbriefes berichtet, gestalten sie Medien- und Methodentage an unserer Schule mit. Neben der Aufklärung ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler geht es den Medienscouts aber auch um die Arbeit mit den Eltern. Den Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder das Internet und seine Plattformen verantwortungsvoll nutzen, sie haben aber selbst bisweilen nicht den genauen Überblick über das Medienverhalten ihrer Kinder und die medialen Angebote.
Die ungezählten Apps, die junge Leute heute herunterladen und nutzen, waren auch das Thema eines Zeitungsartikels in der WAZ. Die Äußerungen von Schülern, Eltern und Medienscouts hat WAZ-Mitarbeiter Sascha Döring anlässlich seines Besuches an unserem Tag der offenen Tür gesammelt und anschließend in seinem Beitrag ausgewertet. Der Artikel erschien am Donnerstag, dem 14. Dezember, auf der Velberter Seite der WAZ.
Über den Zeitungsartikel haben sich die Medienscouts und Herr Möllendorf als begleitender Lehrer sehr gefreut!

Die Medienscouts sind für alle Schülerinnen und Schüler in den Mittagspausen montags, mittwochs und donnerstags in ihrem Raum im A-Gebäude, neben Raum A24, zu sprechen und freuen sich auf euren Besuch!


Daniela Tschorn