Klassenfahrten der Jahrgangsstufe 8

Vom 17. bis zum 21. September waren die Klassen der Jahrgangsstufen 8 auf Reisen. Während die 8a in Willingen-Upland (Hessen) mit Frau Hegemann und Herrn Heppekausen sowie die 8b in Winterberg mit Herrn Bange und Frau Redetzky festen Boden unter den Füßen hatten, war die 8c auf dem Ijsselmeer unterwegs. Alle Klassen hatten ein sportliches Programm vor sich und erkundeten entweder auf dem Fahrrad die Insel Texel oder übten sich in allerlei Disziplinen, wie Bogenschießen und Klettern. Allerdings standen auch ruhigere Unternehmungen an und so ließ die 8b beispielsweise bei einem gemütlichen Lagerfeuer und perfektem Wetter einen ereignisreichen Tag ausklingen.
Die gemeinsame Zeit und Unternehmungen waren eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag und trugen zur Stärkung der Klassengemeinschaft bei, indem der ein oder andere zum Beispiel über sich hinauswuchs und es schaffte, seine Höhenangst mit Unterstützung der Mitschülerinnen und -schüler zu überwinden. Auch wenn die Fahrten ganz unterschiedlich waren, so stand doch für alle fest, dass es eine tolle und ereignisreiche Woche war. So berichtet auch Alara Beşe aus der 8a: „Unsere Klassenfahrt zum Isjelmeer und auf der Nordsee war ein Erlebnis, das wir jedem empfehlen können!“