Rhythmisierung

Wir entschleunigen den Schulalltag durch den 67,5-Stundentakt

67,5-Minuten-Stunden bedeuten im Vergleich zu früher weniger Unterrichtsstunden pro Tag. Die SuS der Sek I haben vier Blöcke Unterricht am Vormittag und an den drei langen Tagen einen Block am Nachmittag. Die 67,5-Minuten-Stunden bieten die Möglichkeit für eine intensivere und nachhaltigere Erarbeitung des Unterrichtsstoffs. Die SuS haben genügend Zeit zum Üben. Schülerorientierte Methoden und kooperative Lernformen werden in den Unterricht integriert.

Stunden im 67,5-Minuten-Takt bedeuten:

  • weniger Fächer pro Tag
  • weniger Lehrerwechsel pro Tag
  • Erhöhung der reinen Unterrichtszeit
  • Möglichkeit der Integration von längeren Übungsphasen in die Unterrichtseinheit
  • Individuelle Förderung in Übungsphasen
  • Schülerorientierter Unterricht durch kooperative Lernformen
  • eine Entschleunigung des Schulalltags
  • Einschränkung von Hausaufgaben