Theater-AG der Klassen 7-9 Das Waisenhaus von New Orleans

New Orleans. Eine Stadt voller mystischer Geheimnisse und Kreaturen, die du nur in deinen Träumen triffst. Aber was du dir niemals erträumen kannst, ist, dass dein eigener Schatten lebt.
Vor 150 Jahren wurde ein Pakt mit dem Teufel geschlossen, der zugunsten aller Beteiligten besser eingehalten wird. Der Pakt besiegelt ewige Jugend, Magie und Schönheit, aber er hat auch einen bitteren Nachgeschmack.
Das Stück startet mit den Sommerferien im Waisenhaus, die mit zwei Neuzugängen beginnen. Für die Waisen gibt es aber keine guten Nachrichten. In diesen Ferien heißt es statt Sonne, Strand und Meer: Sommerschule und Lernen, Frühaufstehen inklusive. Aber es kommt noch schlimmer: 50 Jahre sind seit dem letzten Schattenvorfall vergangen, was der Waisenhausleitung, Miss Rose und Miss Reyla, einige Sorgen bereitet.
Und tatsächlich heißt es bald: „Schattenalarm!“ Mal sehen, wer verschont bleibt und wer sich mit den falschen Leuten anfreundet.

Dieses Theaterstück beinhaltet Freundschaft, Trauer, Mystik und natürlich Spaß. Es wurde von uns selbst geschrieben, gemeinsam mit Frau Bongers. Das kunstvoll-kreative Plakat zu unserem Stück stammt von Romina de Stradis aus der 8a.

Wir sehen uns hoffentlich, egal ob im Schatten oder am 05.07.18 um 18 Uhr auf der Bühne!