Unsere SV hat gewählt

Die Schülervertretung (SV) setzt sich für die Interessen, Anliegen und Wünsche aller Schülerinnen und Schüler ein. Sie besteht aus einer Gruppe engagierter Schülerinnen und Schüler, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Schule aktiv mitzugestalten. Sie vertritt dabei die Rechte der Schülergemeinschaft, beispielsweise in der Schulkonferenz, sucht das Gespräch mit Lehrerinnen und Lehrern und bereichert durch vielfältige Aktionen und Veranstaltungen das Schulleben.
In jeder Klasse und Stufe der Schule wird jeweils ein Klassen- bzw. Stufensprecher (und ein Vertreter) gewählt. Diese bilden den Schülerrat, der in unregelmäßigen Abständen Sitzungen abhält und bei vielen Entscheidungen, die in der Schule getroffen werden, mitbestimmen darf. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass die Schüler über alle Dinge, die die Schule betreffen, informiert werden und ihre Meinung dazu äußern können.
In der ersten Schülerratssitzung in jedem Schuljahr wird in einem Wahlverfahren die SV gewählt, die an unserer Schule aus 16 Mitgliedern besteht, und es werden verschiedene Ämter besetzt, unter anderem das des Schülersprechers und des Kassenwartes. Die gewählten Schüler sind dann auch gleichzeitig der Vorstand der SV. Zur Unterstützung werden zwei SV-Verbindungslehrer gewählt. Derzeit sind dies Frau Röser und Frau Tacke. Damit alle Schüler wissen, wer ihre Ansprechpartner sind, stellen sich die neue SV und die Verbindungslehrer zu Beginn eines jeden Schuljahres im SV-Informationskasten in der Eingangshalle B und im Schulbrief vor. Neue Schülersprecherin im Schuljahr 2017/18 ist Dominika Barsczak (Q1), ihre Stellvertreterinnen sind Nicola Boeken (Q2/Kassenwartin) und Melina Winter (EF).