Verabschiedung von Frau Emsinghoff

Nach vielen Jahren an unserer Schule ist Frau Emsinghoff, unsere Sekretärin für die Oberstufe, zum 01. Oktober aus ihrem Dienst ausgeschieden und verabschiedet worden.
Frau Emsinghoff hat in den mehr als 20 Jahren ihrer Tätigkeit für das GSG viel Organisatorisches geleistet, sich um Formulare, Listen und Zeugnisse gekümmert, Fehlstundennachweise ausgegeben und auch wieder eingesammelt, und auch sonst den alltäglichen Betrieb mit all seinen Erfordernissen und Herausforderungen am Laufen gehalten. Sie war außerdem diejenige, die sich um die formalen Belange des Fördervereins gekümmert hat.
Frau Emsinghoff hat gerne mit ihren Kolleginnen im Schulsekretariat zusammengearbeitet. Oft war sie diejenige, die sich auf den Weg machte vom C-Gebäude durch die Aula, über den Schulhof ins B-Gebäude, um dort Informationen auszutauschen oder Arbeiten abzusprechen.
Darüber hinaus war Frau Emsinghoff immer Ansprechpartnerin für die Schülerinnen und Schüler mit ihren Fragen und Anliegen, hatte stets ein offenes Ohr für sie und bot ihnen in all dem schulischen Alltagstrubel einen Ort an, um wenigstens für eine kurze Zeit einmal abzutauchen, zu entspannen und sich zu erholen.
Das GSG bedankt sich herzlich bei Frau Emsinghoff für die jahrelang geleistete Arbeit und ihre enge Verbundenheit mit den Menschen, mit denen sie zu tun hatte: den Koordinatorinnen und Koordinatoren der Oberstufe, mit den Stufenleiterinnen und Stufenleitern, mit den Eltern, die Aufsichten in der Oberstufenbibliothek hatten, und mit all den ungezählten Schülerinnen und Schülern, die sie im Laufe der Jahre begleitet und betreut hat.
Für die kommenden Jahre wünscht das GSG Frau Emsinghoff alles erdenklich Gute, auch für ihre Gesundheit, und viel Zeit und Gelegenheit für das, was ihr Freude macht.

Auf Wiedersehen, liebe Frau Emsinghoff!