Auf die Initiative von Herrn Weißler haben 16 Schüler*innen der Klasse 5a und einige Eltern am Samstag, dem 12. September, zum ersten Mal an der Aktion Stadtradeln teilgenommen. Bei Sonnenschein und nicht zu heißen Temperaturen hat jede/r fast 21 Kilometer zurückgelegt. Die Fotos zeigten die Schüler*innen und ihre Begleiter am Treffpunkt auf dem Schulhof und auf dem Panoramaradweg vor einem Banner der Aktion Stadtradeln. Radfahren ist eine tolle Art der Fortbewegung, die nicht nur Spaß macht, sondern auch das Klima schützt. Das Stadtradeln ist ein Wettbewerb, an dem auf Stadtebene Teams aus Firmen, Vereinen oder Schulen teilnehmen. Jedes Team erhält einen Account. Dort werden die geradelten Kilometer eingetragen. Die Teams, die am aktivsten waren und am meisten Kilometer geradelt sind, werden am Ende der Aktion Stadtradeln prämiert. Das GSG drückt der Klasse 5a alle Daumen für die noch anstehenden Touren und freut sich über so viel Engagement für den Klimaschutz!