Am 14. März hat die Unterstufenbücherei nach zweiwöchiger Renovierung endlich wieder ihre Türen für die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen geöffnet. Die Renovierung fand mit großartiger Unterstützung der Schülerinnen und Schüler und der Eltern der Klasse 6a statt. Als erstes mussten die alten Bücher ausgeräumt, die Regale abgebaut und der Staub aus den Ecken entfernt werden. Das erledigten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a mit Unterstützung unseres Hausmeisters, Herrn Siedlaczek.
Dann wurde der Raum für die Neugestaltung vorbereitet. Der Boden wurde mit Planen abgedeckt, Leitern herbeigeschafft, Farbeimer und Pinselrollen besorgt.
Mit großer Mehrheit war zuvor über die neue Farbe entschieden worden. Gemeinsam mit ihren Eltern strichen die Schülerinnen und Schüler den Raum mit großer Begeisterung und Präzision in Mintgrün und Weiß. Die Neugestaltung der Unterstufenbücherei hat den Schülerinnen und Schülern nach eigenem Bekunden sehr viel Spaß gemacht (alle), trotz der vielen Farbspritzer (Neele), der vielen Arbeit und des zwischenzeitlichen Chaos beim Einräumen der Bücher (Malina). Wenige Tage später kamen die neuen Sofas, Sitzsäcke, Couchtische und Regale.

In den Regalen findet man nun die Bücher alphabetisch sortiert. Auch wurden neue Bücher angeschafft. Dass die Schülerinnen und Schüler dazu eigene Vorschläge machen durften, fanden sie toll. Die bunten Kissen gaben dem Raum den letzten Schliff. Ab sofort können die Schülerinnen und Schüler sich in den großen Pausen und der Mittagspause in der Unterstufenbücherei wieder richtig wohl fühlen, in den lieb gewonnenen alten und den schon mit Spannung erwarteten neuen Büchern lesen, diese ausleihen und Spiele spielen.
Darüber hinaus ermöglicht der Raum der Lese-AG wöchentlich ein gemütliches Arbeiten.
Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch der Fünft- und Sechstklässler!


Pia Bräutigam

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Schülerinnen und Schülern der Klasse 6a und ihre Eltern für ihren großartigen Einsatz! Danke auch an Frau Bräutigam, die die Neugestaltung der Unterstufenbücherei mit großem Engagement geplant, organisiert und mit durchgeführt hat. Die Unterstufenbücherei gehört jetzt wieder zu den schönsten Räumen unserer Schule.
Gerne nutzen wir die Gelegenheit, noch einmal auf unsere Mittelstufenbücherei und die Oberstufenbibliothek hinzuweisen und sie den Schülerinnen und Schülern der jeweiligen Stufen als Arbeitsräume zu empfehlen. Auch diese beiden Räume sind schön gestaltet und laden zum individuellen Arbeiten sowie zum Austausch und zum gemeinsamen Lernen ein.